Jahresbericht HV 2015 - Sportschützen Huttwil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jahresbericht HV 2015

Archiv > 2015

Sehr geehrter Ehrenpräsident, Sehr geehrte Ehrenmitglieder, Werte Nachwuchsschützen, Schützenkameradinnen und Schützenkameraden


Zusammen mit euch möchte ich auf ein erfolgreiches 2014 zurückblicken und die Höhenpunkte der vergangenen Saison Revue passieren lassen. Es gab viele schöne Momente und Erfolge konnten wir ebenfalls einige feiern.
Wie schon die Jahre zuvor war es auch anfangs dieser Saison möglich, sein Wissen an den Kursen von Hanspeter aufzufrischen. Kaum mit der Schiesssaison angefangen kam gleich die intensivste Zeit. Wie gewohnt ging es im Mai voll zur Sache. Es fanden EMM Runden, die Regionalrunde, Trachselwaldcup, Veteranencup und die Landesteilrunde statt. Auch 50m Kleinkaliber war viel los in dieser Zeit: Mannschaftmeisterschaften, Gruppenmeisterschaften und Cup Ausscheidungen. Konstant gute Leistungen sind nur dank regelmässigem Training möglich, deshalb haben wir uns nebst den gültigen Schiessen auch ab und zu zum Training getroffen. Das anschliessende Kaffi-Schnaps, das kühle Blonde oder „ds Haubeli“ durften natürlich nicht fehlen! Ende April veranstalteten wir zum ersten Mal das Cupschiessen, trotz Ausfall der Scheiben 1-12 war es bis zum Schluss ein spannender Wettkampf. Das intensive Training und die schönen Stunden mit den Kameraden bezahlten sich aus, denn es erreichten 2 Gruppen die GM Hauptrunden.
Im Juni war wiederum das grösste Schützenfest der Welt: Das Feldschiessen! Schon fast traditionell schossen und feierten die Schützen aus Huttwil und Wyssachen die drei Tage im Häberenbad. Kurz darauf fuhren wir an das Genfer Kantonalschützenfest. Es war ein schönes und vor allem erfolgreiches Wochenende…wir gewannen in der Sektionswertung!
In der zweiten GM Hauptrunde sind unsere zwei Gruppen dann etwas überrumpelt worden und konnten der starken Konkurrenz nicht mehr Stand halten und schieden aus. So wurde es wieder etwas ruhiger im Schützenhaus. Es folgten für diejenigen, die noch dabei waren, die nächsten Trachselwaldcup Runden. Den Veteranen ist dieses Jahr fast der Clou gelungen. Am Landesteilfinal des Veteranencup belegten sie knapp den 3. Rang. Am Kantonalfinal der Gruppenmeisterschaft in Thun, lief es den zwei Gruppen leider weniger gut, das Niveau der Konkurrenz war einfach zu hoch. Danach galt es in der EMM möglichst viele Begegnungen zu gewinnen, um den Abstieg zu verhindern. Obwohl wir diese Wettkämpfe nicht immer für uns entscheiden konnten, gelang uns der Ligaerhalt. An einem schönen Herbsttag machten sich einige Schützen auf ans Mittelländische Landesschiessen. Auch da wurden gute Resultate geschossen. Im September haben wir bei gutem Wetter das Veteranenschiessen in Huttwil mit Erfolg durchgeführt. Erfreulicherweise gab es viele positive Rückmeldungen und Lob. Zu dem reibungslosen Ablauf hat nicht nur das Wetter beigetragen, sondern in erster Linie ihr alle mit eurem tollen Einsatz!
Unsere Trachselwaldcup Gruppe 3 erreichte am Cupfinal Rang 3, hinter Häberenbad und Affoltern.
Im Bereich 50m hatten wir gegen Ende der Saison noch ein hohes Ziel zu realisieren: Die erste Mannschaft hatte endlich das Potenzial in die 2. Liga aufzusteigen. Dieses Ziel haben wir dann mit vielen Schweisstropfen erreicht!
Am Ende der Saison folgte noch das Ausschiessen mit der Preisverteilung im Rest. Bahnhof.
Über den Winter hatten wir nun schon alle Hände voll zu tun mit der Planung des Stadtrechtschiessens, welches diesen Herbst zum zweiten Mal stattfindet wird.
Nun bleibt mir nur noch zu danken:
Allen Schützen und Funktionären einen herzlichen Dank
für die geleisteten Einsätze und die unfallfreie Saison!!!

Euer Präsident 

Gerber Ueli 

 
Sportschützen Huttwil Copyright © 2011
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü